„Liebe Sonne, komm und scheine und zeig dein Gesicht“

„Den Regen, ja den Regen, den mag ich heut nicht.
Sag dem Winde, er soll blasen, dass die Wolken nur so fliegen.
Und dann hoff ich, dass wir heute keinen Regen mehr kriegen.“

So eröffneten die Kinder aus der Kita Löwenzahn das gemeinsame Kaffeekonzert des TuS und des Gemischten Chores „La Musica“ Alchen, zu dem die beiden Vereine ihre Senioren-Mitglieder eingeladen hatten. Die Kleinen schafften es sogar, die großen Gäste zum Mitsingen eines Kanons zu bewegen und somit richtig gute Stimmung in das mit 70 Teilnehmern volle Sportheim des TuS zu bringen.

Nach der Begrüßung durch Chor-Vorsitzende Anke Pohl und die zweite TuS-Vorsitzende Martina Debus besang „La Musica“ unter der Leitung von Gerd Hennecke den „schönsten Wiesengrunde“ und „das zum Tanze gehende Mädel“. Mit dem „Ringlein“ waren die Sängerinnen und Sänger „mit Lieb umfangen“. Eine Premiere erlebte das Publikum beim Vortrag von „Irgendwas bleibt“ aus der Feder von Silbermond.

Das Kuchenbuffet erfreute sich großer Beliebtheit, doch am schnellsten waren die herzhaften Leckereien vergriffen. Die fleißigen Helferinnen und Helfer hatten mit den Kaffeekannen alle Hände voll zu tun. Nachdem sich alle gestärkt hatten, eröffnete der Chor unter der Leitung von Vize-Chorleiter Christian Hombach den zweiten Teil des Konzertnachmittags. Die Gäste hörten „ein Sichelein rauschen“ und lauschten den österreichischen Klängen des Hubert von Goisern bei „Weit, weit weg“. Zum musikalischen Abschluss besang der Chor gemeinsam mit dem Publikum die freien Gedanken.

TuS-Ehrenvorsitzender Karl-Wilhelm Müller verbreitete mit dem Gedicht „Ich wünsche dir Freude“ aus der Feder von Elli Michler für besinnliche Stimmung. Ulrich Haas als geschäftsführender Vorstandschef des TuS Alchen sorgte hingegen für viele Lacher mit seinem Vortrag von der Kuh mit der Extra-Ausstattung. Der humoristische Höhepunkt war sein Bitt-Brief an den lieben Gott, bei dem das Finanzamt mal besser und mal schlechter wegkam.

Die Verantwortlichen waren sich sofort einig: Die gemeinsame Veranstaltung war ein voller Erfolg und soll im nächsten Jahr wiederholt werden.

Christian Hombach, Pressereferent des Gemischten Chores „La Musica“ Alchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: